Abteilung Badminton

Die Badminton-Abteilung der Sportgemeinde Walldürn freut sich über Ihren Besuch!

 

Warum sollte man Badminton betreiben?

  • Für die ganze Familie möglich
  • Ausübung bis ins hohe Alter möglich
  • Geschlechterübergreifend (Mannschaften werden aus männlichen und weiblichen Spielern gebildet)
  • Wettkampf auf dem Feld, Freundschaften in der Halle
  • Beinhaltet Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit, schnelle Reaktionen durch hohes Tempo, taktische Aspekte gerade im Doppel und Mixed
  • Badminton ist ein ganzjähriger Sport (Es wird in der Sporthalle gespielt und ist Wetter unabhängig)

Aktuelles:

Aktuelle News und Berichte findet ihr auf >> Facebook <<

 


 

Ab jetzt wird mittwochs von 19 bis 22 Uhr in der Grundschulsporthalle Keimstraße Walldürn Badminton gespielt!

Neueinsteiger*innen, Hobby- und Leistungsspieler*innen aller Altersklassen sind jederzeit zum kostenlosen Schnuppertraining willkommen. Es besteht die Möglichkeit des freien Spielens oder Training unter Anleitung. So können Grundkenntnisse wie Schlagtechniken und Regeln leicht erlernt werden.

Wie gewohnt kann auch freitags ab 19 Uhr in der Sporthalle Glashofen Badminton gespielt werden.

Mitzubringen sind sportgerechte Kleidung, insbesondere hallentaugliche Sportschuhe und Trinken. Es gelten die 3G-Regelungen.

 


Hygienekonzept der Abteilung Badminton

aufgestellt am 14.06.2021 (Inzidenz unter 35 an 5 aufeinanderfolgenden Tagen), geändert am 28.06.2021

 

Trainingsort:

  • Sporthalle Grundschule Keimstraße Walldürn (mittwochs)
  • Sporthalle Glashofen (freitags)

Trainingszeit:  gemäß Belegungsplan

 

Alle Sportler/-innen werden im Vorfeld über die Einhaltung der nachfolgenden Regelungen informiert:

  • Abstandsregeln einhalten.
  • Beim Betreten und Verlassen der Sporthalle sind die Hände zu desinfizieren und eine medizinische Maske zu tragen.
  • Kontakte zu Mitspielern meiden.
  • Die WCs, Umkleidekabinen und Duschen können benutzt werden. Auf die Einhaltung des Mindestabstand von 1,50 Meter zwischen den Nutzern ist zu achten. Der Aufenthalt in Duschen und Umkleiden ist zeitlich auf das unbedingt erforderliche Maß zu begrenzen.
  • Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss der Mindestabstand von 1,50 Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden. Davon ausgenommen sind für das Training übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen.
  • Nur die zugewiesenen Federbälle verwenden.
  • Es wird eine Anwesenheitsliste geführt und von jeder anwesenden Person werden Name, Adresse und Telefonnummer erfasst.
  • Die Teilnahme am Sportbetrieb erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Die Teilnahme am Trainingsbetrieb ist Personen untersagt, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.
  • Wenn nach dem Sportbetrieb Krankheitssymptome auftreten, muss die Sportgemeinde Walldürn darüber informiert werden.
  • Bei Nichteinhaltung der Hygieneregeln können anwesende Personen vom Trainingsbetrieb ausgeschlossen und der Halle verwiesen werden.

Weitere Maßnahmen, die den Schutz der Sporter/-innen gewährleisten sollen:

  • Desinfektionsmittel für die Oberflächendesinfektion und für die Hände stehen zur Verfügung.
  • In der vereinseigenen Erste-Hilfe-Ausstattung befinden sich Mund-Nasen-Schutzmasken, Desinfektionsmittel und Einweghandschuhe.
  • Die Sporthallen werden während jeder Trainingseinheit gut belüftet.
  • Für jede Trainingseinheit wird vorab eine Aufsichtsperson bestimmt, die die Einhaltung der Hygieneregeln sicherstellt.

Update 16.08.2021 - 3G-Regel tritt in Kraft

Laut neuer Verordnung dürfen am Trainingsbetrieb ab sofort nur noch Personen teilnehmen, die geimpft, genesen oder negativ getestet sind. Die Nachweise für geimpft und/oder genesen sind einmalig vorzulegen. Tests müssen immer am jeweiligen Trainingstag vorgelegt werden. Schnellstests haben eine Gültigkeit von 24 Stunden; PCR-Tests von 48 Stunden.


 

Hygienebeauftragter Abteilung Badminton:

Manfred Schneeweis

Schlossstr. 10

74744 Ahorn-Eubigheim

Tel.: 06296 - 929792


Submenu Badminton