Abteilung Badminton

Die Badminton-Abteilung der Sportgemeinde Walldürn freut sich über Ihren Besuch!

 

Warum sollte man Badminton betreiben?

  • Für die ganze Familie möglich
  • Ausübung bis ins hohe Alter möglich
  • Geschlechterübergreifend (Mannschaften werden aus männlichen und weiblichen Spielern gebildet)
  • Wettkampf auf dem Feld, Freundschaften in der Halle
  • Beinhaltet Koordinations- und Konzentrationsfähigkeit, schnelle Reaktionen durch hohes Tempo, taktische Aspekte gerade im Doppel und Mixed
  • Badminton ist ein ganzjähriger Sport (Es wird in der Sporthalle gespielt und ist Wetter unabhängig)

 

Aktuelle Nachrichten:

 

Hygienekonzept der Sportgemeinde Walldürn, Abteilung Badminton

aufgestellt am 23.06.2020, geändert am 22.07.2020


Trainingsort: Sporthalle Glashofen
Trainingszeit: gemäß Belegungsplan


Damit die Badmintonabteilung der SpG Walldürn wieder den Trainingsbetrieb aufnehmen kann,
wurde ein Hygienekonzept erstellt.

Alle Sportler/-innen werden im Vorfeld über die Einhaltung der nachfolgenden Regelungen informiert:

 

  • ­­Abstandsregeln einhalten.
  • Pünktlich zum Trainingsbeginn erscheinen.
  • Die Anzahl der Trainingsteilnehmer ist auf 20 Personen begrenzt.
  • Nach dem Betreten der Halle die Hände desinfizieren.
  • Vor und nach dem Training ist eine Mund-Nasen-Schutzmaske zu tragen.
  • Kontakte zu Mitspielern meiden.
  • Die Umkleidekabinen und Duschen sind dauerhaft gesperrt; die WCs im Foyer können einzeln benutzt werden.
  • Während der gesamten Trainings- und Übungseinheiten muss der Mindestabstand von eineinhalb Metern zwischen sämtlichen anwesenden Personen durchgängig eingehalten werden. Davon ausgenommen sind für das Training übliche Sport-, Spiel- und Übungssituationen.
  • Nur die zugewiesenen Federbälle verwenden. Es dürfen nur eigene Schläger benutzt werden.
  • Nach Trainingsende Hände desinfizieren, Mund-Nasen-Schutzmaske tragen und gleich unter Einhaltung der Abstandsregeln die Sporthalle verlassen.
  • Von jeder anwesenden Person werden Name, Adresse und Telefonnummer erfasst.
  • Die Teilnahme am Sportbetrieb erfolgt auf eigenes Risiko.
  • Die Teilnahme am Trainingsbetrieb ist Personen untersagt, die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem letzten Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur aufweisen.
  • Wenn nach dem Sportbetrieb Krankheitsymptomen auftreten, muss die Sportgemeinde Walldürn darüber informiert werden.

 

 

 

Aktuelle News und Berichte findet ihr auf Facebook !!!

 

Badminton - Termine


Submenu Badminton