Vereinsnews SpG Walldürn

Mitgliederversammlung 2018

Veröffentlicht von Administrator am 25.06.2018
News >>

Von den Mitgliedern nur sehr spärlich besucht war am Freitagabend die Generalversammlung der Sportgemeinde ’73 Walldürn im Gasthof „Akropolis/Zum Ritter“. Im Mittelpunkt standen die Berichte des Vorstands und der Abteilungsleiter Badminton, Handball und Tischtennis.

Nach der Begrüßung dankte der Vorsitzende der Sportgemeinde ’73, Hans-Peter Englert, zu Beginn seines Berichts allen aktiven Vereinsmitgliedern, dem Vorstandsteam und der Stadt Walldürn für deren tatkräftige und großzügige Unterstützung im Verlauf der letzten zwei Jahre. Dann ließ er in aller Kürze die Aktivitäten des Gesamtvereins im vergangenen Jahr Revue passieren, wobei er besonders auf die drei Vorstandssitzungen einging.

Kurz ausblickend auf die 2019 anstehenden Neuwahlen wies er darauf hin, dass in Bezug auf die dann in der Vereinsführung zu besetzenden Vorstandsposten eine „gleitende“ Übergangsphase zu erwarten sei. Kritisch äußerte sich der Vorsitzende in Bezug auf den schlechten Besuch der Mitgliederversammlung.

Es folgten die Tätigkeits- und Rechenschaftsberichte der drei Vereinssparten Badminton, Handball und Tischtennis. Wie Martin Sawalloch, Abteilungsleiter der Handballabteilung, in einem kurzen Rückblick auf die Hallen-Verbandsspielrunde 2017/18 aufzeigte, nahmen daran sechs Mannschaften der Handball-Abteilung der Sportgemeinde teil, darunter die Damenmannschaft und die weibliche D-Jugendmannschaft in Kooperation beziehungsweise Spielgemeinschaft mit dem TSV Buchen und dem TV Hardheim.

Die erste Herrenmannschaft belegte in der Kreisliga B Heilbronn-Franken den vierten Tabellenplatz, die männliche B-Jugend in der Bezirksklasse Heilbronn-Franken den zweiten Platz, die männliche C-Jugend in der Kreisliga A Heilbronn-Franken den ersten Tabellenplatz (Kreisliga-Meister), die gemischte D-Jugend in der Kreisliga TBB/Buchen den sechsten Platz, die erste Damenmannschaft (in Kooperation) in der Bezirksklasse Heilbronn-Franken den sechsten Platz, und die weibliche D-Jugend (in Kooperation mit dem TV Hardheim) in der Bezirksklasse Heilbronn-Franken den zweiten Tabellenplatz.

Schließlich führte die Handballabteilung der Sportgemeinde auch 2018 wieder einen Grundschul-Aktionstag mit den Zweitklässlern der Grundschule Walldürn sowie ein großes Fotoshooting mit allen Mannschaften durch. Die männliche B-Jugend nahm an einem Turnier in Kuppenheim sowie die Männermannschaft an einem Nightball-Turnier in Bürgstadt teil.

Schließlich fanden noch zahlreiche Trainerstammtische sowie eine Weihnachtsfeier für die SpG-Jugend statt. Abschließende Dankesworte des Abteilungsleiters galten dem gesamten Team, der Familie Walter und allen ehrenamtlichen Helfern sowie allen Trainern und Eltern der Jugendmannschaften.

Wie Abteilungsleiter Klaus Wondraschek für die Badmintonabteilung berichtete, belegte die erste Mannschaft in der Verbandsrunde 2017/2018 den siebten Tabellenplatz in der Bezirksliga TBB-Hohenlohe. Wie er weiter mitteilte, verlief der Trainingsbetrieb im vergangenen Jahr insgesamt recht zufriedenstellend. Traditionell führte die Badminton-Abteilung der Sportgemeinde auch im zurückliegenden Jahr wieder ein Grillfest sowie eine interne Weihnachtsfeier durch. Außerdem nahmen Spieler der Abteilung zweimal an einem Badminton-Turnier in Miltenberg sowie im Januar an einem Badminton-Juxturnier in Höpfingen teil.

Dem Tätigkeitsbericht von Tischtennis-Abteilungsleiter Matthias Gramlich war zu entnehmen, dass man die Verbandsrunde 2017/18 mit drei Herrenmannschaften in einer Spielgemeinschaft zusammen mit Höpfingen bestritt. Die erste Herrenmannschaft belegte in der Bezirksklasse Buchen/Tauberbischofsheim den dritten Platz, die zweite Herrenmannschaft in der Kreisliga Buchen den dritten Platz sowie die dritte Herrenmannschaft in der Kreisklasse A den dritten Platz. Auch in der kommenden Verbandsrunde 2018/2019 spielen alle drei Mannschaften wieder in einer Spielgemeinschaft mit Spielern aus Höpfingen.

Im Dezember fand für die aktiven Spieler der Spielgemeinschaft Höpfingen/Walldürn eine Weihnachts- und Jahresabschlussfeier statt. Im April führte man die Vereinsmeisterschaften in Verbindung mit einer Rundenabschlussfeier durch. Der Jahresausflug führte die Tischtennisabteilung nach Bamberg. Schließlich nahmen verschiedene Aktive noch am Dreikönigsturnier des BJC Buchen und am Ranglistenturnier in Buchen teil.

Eine recht zufriedenstellende Abschlussbilanz hatte der von Schatzmeisters Rainer Kehl vorgetragene Kassenbericht vorzuweisen. Als nahezu konstant schätzte der Schatzmeister die Zahl von derzeit 337 Vereinsmitgliedern ein. ds

© Fränkische Nachrichten, Montag, 25.06.2018

 

Zurück

 

Weitere News aus der Abteilung Handball finden Sie in den Handball-News.