Handball-News

Männer I: HandballHornissen siegen nach toller Mannschaftsleistung gegen die NSU III

Geschrieben von Administrator am 29.09.2014
News Handball >>

Manche Geschichte kann einfach nur der Handball schreiben. Zum ersten Heimspiel der Saison empfingen die Bezirksklassen-Männer, am Sonntag-Abend, die dritte Vertretung der Neckarsulmer Sportunion. Nach der unglücklichen Niederlage, am vorherigen Wochenende, wollte man unbedingt Wiedergutmachung betreiben und natürlich die ersten Punkte, auf dem Weg zur Klassenerhalt einfahren.

Knapp 70 Zuschauer konnten dann auch gleich einen Start nach Maß beobachten. In der zweiten Minute brachte Rippberger die Hornissen mit 1:0 in Führung. Ab diesem Moment begann jedoch eine Phase, die Trainer Hefner schon früh zur Weißglut brachte. Unnötige Fehler im Spielaufbau und eine völlig ungenügende Wurfausbeute, machten aus der Führung schnell einen 1:6 Rückstand.  

Erst nach über acht Minuten schafften es „Öpfels“ Jungs, das zweite Tor zu erzielen. Wieder war es Rippberger und wieder war es ein 7m. Dennoch schien nun ein Ruck durch die Mannschaft gegangen zu sein. Individuelle Fehler wurden abgestellt, die Visiere justiert und auch der Abwehr gelang es nun, sich auf die langen Recken aus dem Neckarsulmer Rückraum einzustellen. Nach 21 Minuten konnte Walldürn ausgleichen und ging kurz darauf auch in Führung. Bis zur Halbzeit wurde der Abstand nun kontinuierlich ausgebaut und es stand nach 30 Minuten 18:13.

Die kurze, aber präzise Ansprache des Trainers ließ wohl keine Fragen offen. Ab Anpfiff weiter Vollgas geben und den ersten Sieg so schnell wie möglich unter Dach und Fach bringen, so lautete nun die Devise. Die Konzentration blieb auch nach dem Seitenwechsel hoch und so netzte Priwitzer in der 38. Minute zum 24:16 ein. Auch wenn der Abstand am Ende noch ein wenig zusammen schmolz, am ersten Walldürner Saisonsieg konnten die Gäste nichts mehr drehen. Nach 60 Minuten stand in einem durchaus körperbetontem, jedoch fairen Spiel beider Seiten, ein 34:29 auf der Anzeigetafel. Die Erkenntnis, auch in der höheren Spielklasse mithalten und sogar als Sieger vom Platz gehen zu können, macht Mut für die anstehenden Aufgaben.

 

Bereits am Freitag geht es weiter. Dann reisen unsere Männer nach Horkheim und treffen dort um 17 Uhr deren dritte Vertretung.

Am Sonntag geht es dann bereits in Walldürn weiter. Nach der Jugend und dem ersten Spiel der neuformierten Männer 1b, trifft die Bezirksklassen-Vertretung um 18:30 Uhr, auf AbsUbaScho.

Die Walldürner Handballer freuen sich wieder auf maximal Unterstützung.

 

Es spielten und trafen:

Schulze (4), Eiermann (2), Schlegel (3), Große (11), Rippberger (8), König (4), Priwitzer(2), Walter (),

Teichert und Knaus (beide Tor) 

 

Bilder des Spiels gibt es in unserer Bildergalerie

 

zurück