Handball-News

Abteilung: Ein Weltmeister zum Anfassen...

Geschrieben von Administrator am 11.04.2015
News Handball >>
Am Donnerstagmittag hatten 90 handballbegeisterte Kinder und Jugendliche der SpG Walldürn und des TSV Buchen die einmalige Gelegenheit, mit dem Ex-Handball-Nationalspieler Oliver Roggisch eine Trainingseinheit zu absolvieren.
Anlässlich Roggisch´s Abschiedsspiels im vergangenen Jahr, mit dem er sich aus dem aktiven Handballsport verabschiedete, wurde Vereinen die Möglichkeit geboten, Oliver Roggisch für ein Training zu gewinnen. Die SpG und der TSV besuchten gemeinsam mit 150 Teilnehmern das Abschiedsspiel in der SAP-Arena und konnten sich somit auf den Besuch des ehemaligen Nationalspielers freuen. Dieses Versprechen löste er am 09.04.15 in der Walldürner Nibelungenhalle ein.
 
Die gelungene Vorbereitung durch die beiden Vereine machte es möglich, einen reibungslosen Ablauf des Tages zu erreichen, der unter anderem einen Stationenlauf mit acht verschiedenen Übungen enthielt, die die Kinder mit Bravour meisterten. Den Höhepunkt dieser Stationen bildete das so genannte 1-gegen-1 mit Roggisch. Der jetzige Co-Trainer der Rhein-Neckar-Löwen, der zuvor als Stammspieler dieser Mannschaft fungierte, nahm sich dabei für jeden Einzelnen Zeit und gab hilfreiche Tipps für die Spieler.
Im Anschluss wurde jedem Teilnehmer und Zuschauer die Gelegenheit auf ein Foto mit Roggisch und ein Autogramm geboten.
Als Dank für sein Engagement wurde ihm abschließend ein Plakat überreicht, auf dem neben Impressionen über die SpG und den TSV auch die Unterschriften aller Teilnehmer abgebildet sind. Außerdem erhielt Roggisch eine selbstgebackene Motiv-Torte, die den Handballsport wieder aufgriff und ein Figur-Topping enthielt. Dem erfolgreichen Trainingstag wurde ein würdiger Abschluss durch ein Turnier zuteil, bei dem alle Teilnehmer in Mannschaften gegeneinander antraten und ihr Können und ihre Teamfähigkeit - auch alters- und vereinsübergreifend - unter Beweis stellten.
 
Dieser Tag bot nicht nur allen Mitgliedern der SpG Walldürn und des TSV Buchen einen Einblick in den Profi-Handball, sondern zeigte wie auch schon bei den Besuchen von Carsten Lichtlein und Dominik Klein, dass gerade im Handballsport die Stars noch sprichwörtlich zum Anfassen sind.
zurück